Rezept

Reisnudel-Bowl mit nussigem Dressing

Kochen im Einklang mit der Umwelt und unserem Körper: Einfach – Gesund – Saisonal. In ihrem Kochbuch »Saisonale Lieblinge« zeigt Andrea Senyk mit leckeren, nachhaltigen Rezepte und einfachen Ideen für den Alltag wie das gelingen. Für BIO teilt sie das Rezept für ihre köstliche Reisnudelbowl mit saisonalem Gemüse.

28.04.2022

Reisnudel-Bowl mit nussigem Dressing | Rezept nachhaltige Ernährung Essen

Über »Saisonale Lieblinge«

Buchcover Saisonale LieblingeAndrea Senyk » stammt aus dem ländlichen Ontario, Kanada. Aufgewachsen umgeben von Bauernhöfen, frischem Wasser und selbsterzeugten Produkten, baut sie jeden Sommer selbst Gemüse an.

Nach ihrem Fotografie-Studium reiste sie mit dem Rucksack durch Europa, radelte 7.576 km mit dem Fahrrad durch Kanada und zog schließlich nach München. Andrea Senyk kocht und fotografiert saisonale Gerichte für ihr Leben gern und bringt all die Gerichte, die sie seit Jahren zubereitet, anderen Menschen bei. So entstand die Idee zu ihrem ersten englischsprachigen Kochbuch »Grow to Gather. A guide to seasonal cooking and sustainable living«, das nun auf deutsch unter dem Namen »Saisonale Lieblinge« veröffentlicht werden soll.

Ihre Unterstützung ist gefragt

Damit Andrea Senyk ihre Rezepte auch mit den deutschen Leser*innen teilen kann, ist sie auf Ihre Unterstützung angewiesen: Auf der oekom crowd » können Sie das Buch mitfinanzieren, vorbestellen und besondere Belohnungen für Ihre Unterstützung erhalten.

Zur Crowdfunding-Seite von »Saisonale Lieblinge«

Andrea Senyk zu diesem Gericht

Ich genieße es im Sommer asiatisch inspirierte Gerichte zu essen. Sie sind leicht, einfach zuzubereiten, bieten endlose Kombinationen für saisonales Gemüse und schmecken sowohl warm als auch kalt.

Im Rezept unten finden Sie eine Gemüseauswahl, die ich gerne esse. Fühlen Sie sich aber frei, das Gemüse zu nutzen, das bei Ihnen gerade Saison hat.
Das Gericht ist am folgenden Tag, gut gekühlt besonders lecker. Achten Sie nur darauf, die Soße erst kurz vorm Servieren über die Bowl zu geben.

Für zwei bis vier Bowls

Zutaten für die Bowl:

  • 300 g Reisnudeln
  • 3 Möhren, in Stifte geschnitten
  • 10 Pilze, in Scheiben
  • 30 g Zuckerschoten
  • 1 Brokkoli, zerkleinert
  • 1 Block Tofu (optional)
  • 1 Frühlingszwiebel als Topping (optional)
  • Sesam als Topping (optional)
  • Pflanzenöl, z.B. Sonnenblumen oder Rapsöl zum Braten

Zutaten für das Dressing:

  • 3 EL Sojasoße
  • 1 EL Ingwer, geschält
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Nussbutter, z.B. Erdnussbutter
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Pflanzenöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für das Dressing in einen Mixer geben und auf hoher Stufe mixen, bis das Dressing eine cremige Konsistenz hat. Falls das Dressing zu dickflüssig ist, füge Sie ein paar Tropfen kaltes Wasser hinzu. Bis zum Servieren zur Seite stellen.
  2. In einem Topf die Reisnudeln nach der Packungsanleitung kochen. Tipp: Auch andere asiatische Nudelsorten wie Soba- und Udonnudeln oder auch Reis passen hervorragend in diese Bowl.
  3. Während die Nudeln kochen, den Tofu in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu auf hoher Temperatur braten, bis die Würfel goldbraun sind. Das dauert etwa zehn Minuten. Den Tofu aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  4. In der gleichen Pfanne nun das Gemüse unter Rühren etwa fünf bis acht Minuten braten, bis es gar ist.
  5. Sobald die Nudeln gar sind, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.
  6. Nun die Bowl anrichten: Starten Sie mit den Nudeln, gefolgt vom Gemüse und dem Tofu. Geben Sie eine großzüge Menge des Dressing über die Bowl und garnieren Sie sie nach Belieben mit Ihren liebsten Toppings wie zum Beispiel Frühlingszwiebel oder Sesam.

Guten Appetit!

 

© Andrea Senyk

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Wie Algen das Klima retten können
Algen

Algen waren die ersten Pflanzen auf der Erde. Wir verdanken ihnen den Sauerstoff in der Atmosphäre und somit auch unser Leben auf diesem Planeten. Als nachhaltige Rohstoffquelle für eine ...    

Bild zu Diese 5 Algenarten solltet Ihr kennen
Algen

Algen leisten einen wertvollen Beitrag für den Erhalt des Klimas. Aber auch bei der Ernährung der Menschheit werden sie wahrscheinlich künftig eine große Rolle spielen. Grund ...    

Bild zu Rezept für Shakshuka
Selbst gemacht

Das israelische Nationalgericht Shakshuka lässt Eier in einer köstlichen Tomatensoße versinken. In Israel wird Shakshuka vor allem zum Frühstück gegessen - aus ...    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.