Nachhaltige Kaffeekapseln von GLISS 

Gut für die Umwelt, gut im Geschmack

Kaffeekapseln spalten: Für die einen sind sie die Krönung des Kaffeegenusses, für die anderen pure Ressourcenverschwendung, Müllmaschinen und teuer.

Michael Gliss, Deutschlands erster Diplom-Kaffeesommelier, bietet nun eine Alternative, die ohne Aluminium und Plastik auskommt: Kapseln aus Hobelspänen, Zuckerrüben- und Maisstärke, die nach Benutzung über den Biomüll oder Kompost entsorgt werden können. Kompatibel sind die Holzkapseln mit allen gängigen Kapselmaschinen.

Aber auch der Kaffee selbst überzeugt: Die Röstkaffees der GLISS Caffee Gruppe », einem Familienbetrieb aus Köln, sind alle eigene Manufaktur-Röstungen aus einer der ältesten Bio-Röstereien Deutschlands.

Außerdem liegt dem Unternehmen Transparenz, Fairness und Ökologie am Herzen:

  • Der Kaffee wird direkt von Kaffeekooperativen und -Landwirt*innen importiert. So können alle Kaffees von der Tasse bis zum Baum und den dort arbeitenden Menschen zurückverfolgt werden.
  • Es werden keine Pestizide oder Herbizide eingesetzt
  • Die GLISS Caffee Gruppe ist biozertifiziert und alle Kaffees tragen das Bio Siegel.​

BIO verlost fünf Kaffeekapselsets aus Holz von Gliss – für Ihren Kaffeegenuss mit grünem Gewissen.

Gewinnen Sie eines von fünf nachhaltigen Kaffeesets von GLISS 

Um zu gewinnen, verraten Sie uns bis zum 31. Oktober 2021:

Wo werden die Kaffee-Kapseln von GLISS hergestellt?



* Pflichtfelder
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.