„Die Seele der Schmetterlinge. Alles wird gut"...

Ein kleiner philosophischer Ratgeber für Liebhaber

Sammlerstück für Liebhaber von Sascha Ruck: 44 Seiten, € 9,90

Da liegt er nun, der kleine Joseph. Spätabends, bei Vollmond, und weint Tränen in sein Kissen. Er will und kann es nicht verstehen, warum seine beste Freundin Maria von einem Tag auf den anderen nicht mehr mit ihm spielen und vor allem nicht mehr mit ihm zu diesem geheimnisvollen Haus am Waldrand spazieren möchte. Das Haus der Schmetterlinge.

Doch Gott sei Dank gibt es ja die weise Eule, die plötzlich durch das geöffnete Zimmerfenster flattert und sich an seinen Bettrand setzt. Von ihr erfährt Joseph nach und nach die Gründe für Marias Fernbleiben. Dazu muss er nur in einen Spiegel blicken. Und er lernt, dass Wünsche nur dann erfüllt werden, wenn es echte Herzenswünsche sind. Vielleicht steht ja seine beste Freundin dann eines Tages wieder unter seinem Fenster und ruft: „Komm`, wir laufen zu den Schmetterlingen!“

„Die Seele der Schmetterlinge“ ist eine kleine Märchengeschichte für Kinder und für Erwachsene, die sich ihr inneres Kind behalten haben. Sie ist dem Autor Sascha Ruck bereits vor einigen Jahren eingefallen, lag dann aber lange Zeit in seiner kleinen Schatztruhe. Dort wartete sie mit einer Engelsgeduld darauf, einer Künstlerin zu begegnen, die sich die Erzählung von Maria, Joseph und den Schmetterlingen so sehr zu Herzen nehmen kann, dass wiederum ihr die passenden Zeichnungen und Illustrationen dazu „einfallen“.

Vor knapp zwei Jahren war es dann soweit: Zusammen mit der wunderbaren Grafik-Künstlerin Andrea Heiß aus Reichling konnte Sascha Ruck das Büchlein im Laufe der folgenden 24 Monate vollendet und in einer kleinen, limitierten Auflage gedruckt werden.

Nun also liegt es vor und kann unter redaktion@freizeitschrift.de zum Preis von 9,90 Euro zzgl. 2,00 Euro Versandkosten bestellt werden.

Zurück