Informationen zur Senkung der Mehrwertsteuer zum 1. Juli 2020 

Liebe BIO Leserinnen und Leser,

von 1. Juli bis 31. Dezember 2020 gelten in Deutschland reduzierte Mehrwertsteuersätze. Für BIO Einzelhefte, die in diesem Zeitraum verkauft werden, sind demnach statt 7% nur noch 5% Mehrwertsteuer fällig. Für Abo-Rechnungen ist das Ende des Leistungszeitraums, also der Monat in dem das letzte berechnete Heft erscheint, ausschlaggebend für die Höhe des Steuersatzes.

Unabhängig von der Frage, ob eine Preissenkung um 2% den Verkauf tatsächlich fördern würde, stellt diese Regelung uns und die gesamte Verlagsbranche vor große Herausforderungen. Wir haben uns dazu entschieden, den administrativen Aufwand innerhalb des Verlags und für unsere Handelspartner*innen möglichst gering zu halten – und deshalb unseren bisherigen Verkaufspreis beizubehalten. Einsparungen, die sich aus der reduzierten Mehrwertsteuer ergeben, werden wir an sozial-ökologische Projekte spenden.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Fragen zur Mehrwertsteuersenkung und unseren Preisen für Sie beantwortet. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter oekom-abo@verlegerdienst.de.

Warum werden die Preise für BIO Einzelhefte nicht reduziert?  

Warum habe ich für mein Abo noch keine Rechnung erhalten?  

Warum weist meine Aborechnung weiterhin 7% MwSt. statt 5% aus?  

Was macht der Verlag mit den Mehreinnahmen?  

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.