Selbst gemacht

Rezept für indische Kormapaste

Das Korma ist mit seinen duftenden Gewürzen ein Klassiker der indischen Küche. Das aromatische Gericht lässt sich ganz einfach selbst kochen – wir zeigen Ihnen wie.

29.10.2020

Rezept für indische Kormapaste | selbst gemacht Rezepte Ernährung

 

Zutaten für etwa 3 Portionen Korma:

  • 2 EL Kokosöl
  • 2-3 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, fein geschnitten
  • 2 kleine grüne Chilis, fein gehackt, ohne Kerne
  • eine Handvoll Kokosflocken
  • 4 EL gehackten Koriander
  • eine Handvoll geröstete Mandeln, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Koriandersamen
  • ½ TL Kardamom
  • 2 TL Cumin (= Kreuzkümmel)
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Meersalz
  • eine Prise Pfeffer

Zubereitung:

1. Rösten Sie alle Zutaten auf niedriger Hitze für einige Minuten in einer Pfanne. Dadurch werden Röstaromen erzeugt, die das Korma besonders schmackhaft machen.
2. Geben Sie den Pfanneninhalt in einen Mörser und verarbeiten Sie ihn solange mit dem Stößel, bis eine Paste entsteht.
3. Und schon ist die Kormapaste fertig! Sie können sie nun in Gläser abfüllen und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden oder direkt weiterverarbeiten.

Ob Fleisch, Gemüse, Linsen oder Tofu – diese Paste passt wirklich zu allem. Braten Sie einfach zwei fein geschnittene Zwiebeln in Kokosöl oder Butter an und geben Sie anschließend die Paste und 400 g Kokosmilch hinzu. Wenn Sie alles gut verrührt haben, könne Sie das Gemüse oder Fleisch Ihrer Wahl hinzufügen und das Korma für 20 bis 30 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis es eine cremige Konsistenz hat (je nach Geschmack können Sie auch noch Wasser oder Kokosmilch hinzugeben). Schmecken Sie das Korma zum Schluss mit etwas Limette, Salz und Kokoszucker ab.

Zum duftenden Korma passen hervorragend Basmatireis, Naan und Raita, ein erfrischender indischer Joghurtdip.

Ihre BIO wünscht Ihnen Guten Appetit!
 

© Anni Reeh | adobestock

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Anzeige Bild zu Gesund und voller Überraschungen – Essen ganz neu gedacht
Das vegane Bio-Kochbuch »Eine Reise in die Freiheit«

Alle sprechen von Tierwohl, weniger Fleisch und Ökologie. Kamasha tut etwas. Mit der Veröffentlichung des neuen veganen Bio-Kochbuchs »Eine Reise in die Freiheit« leistet der ...    

Bild zu Smoothie Bowl Rezepte
Selbst gemacht

Smoothies aus allerlei Beeren, Obst und Gemüse gehören längst für viele zu einem gesunden Frühstück dazu. Noch nahrhafter werden sie als Bowl - mit leckeren ...    

Bild zu Rezept für veganes Rührei
Selbst gemacht

Rührei ist ein wahrer Frühstücksklassiker. Doch wer sich vegan ernährt, verzichtet auf alle Eierspeisen. Aber keine Sorge, wir haben einen tollen pflanzlichen Ersatz: Unser ...    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.