Rezept

Sommersalat mit gegrilltem Pfirsich, Rucola und Tahindressing

Wer die Kombination aus Obst und Gemüse mag, wird diesen Lieblingssalat der BIO-Redaktion lieben. Denn hier gesellt sich saftiger Pfirsich zu scharfem Rucola und frischer Minze. Abgerundet wird der Salat mit einem samtigen Tahindressing, das wir am liebsten jeden Tag essen möchten.

30.08.2022

Sommersalat mit gegrilltem Pfirsich, Rucola und Tahindressing | Rezept Sommersalat Salate

Haben Sie schon einmal Pfirsich gegrillt? Nein?! Dann wird es höchste Zeit. Ob sie den Pfirsich in der Grillpfanne oder auf dem großen Grill zubereiten, spielt keine Rolle. Hauptsache er bekommt ein paar hübsche Grillstreifen und karamelisiert leicht. In unserem Rezept gesellt sich der Pfirisch zu mediterranen Zutaten wie Bulgur, Tahini, Minze und Sumak.

Zutaten für zwei Personen

Zutaten für den Salat:

  • 200 g Kichererbsen
  • 30 g Kürbis- und Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL geräuchertes Paprikapulver, ½ TL Zimt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Handvoll Rucola
  • 80 g Bulgur
  • 8 Cherrytomaten
  • 1/3 Salatgurke
  • 1 Zweig Minze, 2–3 Zweige Koriander
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 1 TL Sumak (optional)
  • 1 Schuss Reisessig
  • 2 Pfirsiche

Zutaten für das Dressing:

  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 3 EL Reisessig
  • 3 EL Tahin
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Agavensirup
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Kichererbsen abgießen und kurz mit Wasser spülen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.
  2. In einer Pfanne die Kürbis- und Sonnenblumenkerne ohne Fett anrösten, bis sie eine leicht goldene Bräunung haben. Bis zum Anrichten zur Seite stellen und abkühlen lassen.Sommersalat mit gegrilltem Pfirsich, Rucola, Bulgur und Tahindressing
  3. Die abgetropften Kichererbsen in einer Schüssel mit Kreuzkümmel, geräuchertem Paprikapulver, Zimt, Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren und für 20 Minuten im Ofen rösten, nach etwa der Hälfte der Zeit ein Mal umrühren.
  4. Rucola waschen und den Bulgur nach Packungsanweisung kochen.
  5. Die Tomaten und die Salatgurke in mundgerechte Stücke schneiden und die Kräuter hacken. Alles mit Zitronenabrieb, einem Schuss Reisessig und optional Sumak vermengen.
  6. Die Pfirsiche in Spalten schneiden und in einer Pfanne grillen bis sie eine leichte Bräunung annehmen und karamellisieren. Alle Zutaten für das Dressing vermischen.
  7. Nun alle Komponenten auf zwei Tellern anrichten, nach Geschmack mit den Kernen garnieren und das samtige Tahindressing über den Salat geben.

 

Rezept & Bilder: Anni Reeh
Bearbeitung durch die Onlineredaktion (ar)

Mehr leckere Salatrezepte finden Sie hier: 

Die beste Ernährung für Ihre Verdauung

Mit einer Ernährungsumstellung zu mehr Lebensqualität: Eine bakterielle Überwucherung des Dünndarms - genannt SIBO - geht mit Symptomen wie Blähbauch, Hautausschlag oder Kopfschmerzen einher. BIO ...   

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Sommersalat mit Radicchio, Buchweizen und Himbeerdressing
Rezept

Bitter trifft süß: Radicchio und Himbeeren balancieren den Geschmack dieses Sommersalates perfekt aus.   

Bild zu Anne Fleck im Interview
Salate

Frisch, lecker und gesund: Ernährungsdoc Anne Fleck verrät im Interview, wie Sie mit Salaten optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt sind.   

Anzeige Bild zu Reisnudel-Bowl mit nussigem Dressing
Rezept

Kochen im Einklang mit der Umwelt und unserem Körper: Einfach - Gesund - Saisonal. In ihrem Kochbuch »Saisonale Lieblinge« zeigt Andrea Senyk mit leckeren, nachhaltigen ...    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.