Selbst gemacht

Waschmittel selbst herstellen

Viele konventionelle Waschmittel aus dem Drogeriemarkt enthalten chemische Stoffe wie Biozide, Duftstoffe, Konservierungsmittel und Farbstoffe. Diese Stoffe können nicht nur uns, sondern auch der Umwelt gefährlich werden. Wir verraten, wie man mit wenigen Zutaten ganz einfach selbst ökologisch verträgliche Waschmittel herstellen kann: Chemie- und plastikfrei. 

09.03.2020

Waschmittel selbst herstellen  | Nachhaltigkeit plastikfrei leben

© erik witsoe /unsplash.com

 

Waschmittel selbst machen 1: Einfaches Hausrezept

 

Ihr benötigt: 2 Teile Seife, gerieben (Kernseife oder nach Belieben mit gutem Duft) (100 g), 3 Teile Soda (150 g), 1 Teil Natron (50 g), 1 Teil Zitronensäure (50 g)

So geht´s: Feste Zutaten in Schraub- oder Bügelglas geben und durch Schütteln vermischen. Luftdicht aufbewahren.

Anwendung: Dosierung pro Waschgang 1–2 Esslöffel, je nach Verschmutzung; für guten Geruch optionale ein paar Tropfen  ätherisches Öl (z.B. Zitrone oder Lavendel) vor dem Waschen ins Waschmittelfach geben.

 

© ju_see/ shutterstock.com

 

Waschmittel selbst machen 2: Kastanien-Waschmittel

Ein ökolgisches Waschmittel kann auch ganz einfach aus Kastanien hergestellt werden. Diese enthalten Saponine als sekundäre Pflanzenstoffe, welche ähnliche Fähigkeiten wie Seife aufweisen – zum Beispiel in wässriger Lösung aufzuschäumen.

Ihr benötigt: 6 zerkleinerte Rosskastanien (mit dem Hammer in einem Küchentuch oder in einer Küchenmaschine zerkleinern), 250 ml heißes Wasser, optional 2 EL Waschsoda

So geht´s: Kastanien mit heißem Wasser übergießen. über Nacht ziehen lassen und am Morgen durch ein feines Sieb, Kaffeefilter oder Abseihtuch abgießen. Die Kastanien können 2–3 Mal wiederverwendet werden.

Anwendung: Pro Waschgang 250 ml, bei stark verschmutzter Wäsche zusätzlich 1–2 EL Soda ins Waschmittelfach geben.

Nicht nur im Herbst: Trocknet die Kastanien an einem warmen Ort, dann halten sie auch bis zum nächsten Herbst. Frische Kastanien lassen sich einfacher zerkleinern als getrocknete – legt euch daher ein Vorrat bereits zerkleinerter Früchte an. TIPP: Für weiße Wäsche die Kastanien vor dem Zerkleinern schälen. Damit stellen Sie sicher, dass es keine Flecken gibt.

 

© pinot-noir/Shuterstock.com

 

 

Weitere Rezepte zum Selbermachen finden Sie in der BIO-Ausgabe 05/2019

Dieser Beitrag stammt aus 

Alle Jahre wieder beginnt im Herbst die Erkältungs- und Grippezeit. Viele Menschen leiden in der kalten Jahreszeit zudem unter wiederkehrenden Infekten. BIO zeigt, wie Erkältungen und Infekte ...   

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Greenwashing - Was ist das?
Greenwashing

Greenwashing - ein Begriff, der mittlerweile immer öfter fällt, wenn es um die Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit von Produkten geht. Aber was genau versteht man unter ...    

Bild zu Wie erkenne ich Greenwashing?
Greenwashing

Ob es sich um ein tatsächlich nachhaltiges Produkt handelt oder Unternehmen bloß den Schein erwecken wollen, ist meistens auf den ersten Blick schwer zu erkennen. Zum Glück gibt es ...    

Bild zu Hula-Hoop für alle
Gesunde Bewegung

Hula-Hoop ist der neue Trendsport. BIO erklärt Euch, was ein Workout mit dem Reifen bringt, welche Hula-Hoop-Reifen sich auch für die Umwelt lohnen und gibt Tipps für Anfänger*innen.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.