Selbst gemacht

Anleitung für Ihre selbst gebaute Badewannenablage

Diese Anleitung wird allen Freude bereiten, die Spaß am Basteln und Werkeln haben. Das Projekt gibt Spielraum für eigene Anpassungen und liebevolle Details. Viel Spaß beim Nachbauen!

29.10.2020

Anleitung für Ihre selbst gebaute Badewannenablage | DIY Wohnen selbst gemacht

 

Für Ihren ganz individuellen Badewannen-Fisch benötigen Sie:

  • Die Maße Ihrer Badewanne. Relevant sind hierbei nur zwei Längen: Die Breite der Badewanne zwischen den beiden Außenkanten und die zwischen den beiden Innenkanten.
  • ein Brett (A) das ungefähr die Maße 30 x 80 x 2 cm hat
  • etwa 9 Kurzleisten (B) in den Maßen 40 x 5 x 2 cm – die genaue Anzahl hängt von der Breite der Badewanne und der Breite der Leisten ab.
  • zwei längere Leisten (C), die 5 cm breit und 2 cm tief sind. Die Länge hängt von dem Abstand zwischen den  Innenseiten der Badewanne ab. Standardmäßig sind das zwischen 55 und 65 cm.
  • Schrauben: Die Länge der Schrauben hängt davon ab, welche Brettstärke Sie verwenden. Wenn Sie ein 2 cm starkes Brett und ebenso starke Leisten verwenden, empfiehlt sich eine Schraubenlänge von 30 bis 35 mm
  • Einen (Akku-)Bohrschrauber
  • Wasserfeste Farbe oder Holzlack. Welche Farben Sie verwenden, bleibt Ihnen überlassen.

 

Anleitung

1. Zeichnen Sie den Fisch auf einem großen Stück Pappe oder Papier auf. Beachten Sie, dass die Ablage am Ende nicht viel länger sein sollte, als die Badewanne zwischen den Außenkanten breit ist. Vergessen Sie  nicht die Zwischenräume zwischen den Leisten.

2. Trennen Sie den Kopf und die Schwanzflosse ab und zeichnen Sie beide auf das Brett A.

3. Sie können nun berechnen, wie viele Kurzleisten Sie benötigen, indem Sie die Länge des Kopfes und des Flossenstücks von der Außenbreite der Badewanne abziehen. Bedenken Sie auch hier die Zwischenräume zwischen den Leisten.

4. Sägen Sie Kopf und Flosse aus. 

5. Legen Sie Kopf und Flosse an die Leisten an, sodass Sie den Fischkörper auf die Leisten zeichnen können. Wenn Sie alles aufgezeichnet haben, sägen Sie die Leisten zu.

6. Prüfen Sie, ob alles passt. Wenn ja können Sie anfangen, die einzelnen Teile abzuschleifen.         

7. Geben Sie dem Fisch seine Farben! Tipp: Bemalen Sie die Ablage, bevor Sie sie zusammenschrauben, da Sie später schwieriger an die Zwischenräume kommen. Sie können entweder direkt Holzlack verwenden, oder Farbe,  die sie anschließend mit einem klaren Lack überziehen.

8. Wenn alles getrocknet ist, können Sie die Ablage zusammenschrauben. Legen Sie die Einzelteile hierfür mit  Ihrer Oberseite nach unten und legen Sie die langen Leisten relativ mittig darauf. Schrauben Sie sie nun fest. Es empfiehlt sich, an jeder Schraubstelle zwei Schrauben zu verwenden, damit die Ablage wirklich stabil bleibt.

Fertig! Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer wunderschönen, individuellen Badewannenablage!

© Helena Dzakula

So kann uns die dunkle Jahreszeit nichts anhaben

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm kürzere Tage und weniger Tageslicht. In diesem Heft zeigen wir Ihnen, wie Sie sich vor einer Unterversorgung mit gesundem Licht schützen können. Mit den ...   

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Smoothie Bowl Rezepte
Selbst gemacht

Smoothies aus allerlei Beeren, Obst und Gemüse gehören längst für viele zu einem gesunden Frühstück dazu. Noch nahrhafter werden sie als Bowl - mit leckeren ...    

Bild zu Reinigungsmittel selber machen
Selbst gemacht

Wenige Zutaten, vielseitig kombinierbar und ganz ohne chemische Inhaltsstoffe: Viele Putzmittel könnt Ihr ganz einfach aus Hausmitteln selbst herstellen. Hier findet Ihr die beliebtesten ...    

Bild zu Geschenke für Daheim
Nachhaltige Geschenkideen

Ein schönes Geschenk ...    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.