Selbst gemacht

Rezept für Shakshuka

Das israelische Nationalgericht lässt Eier in einer köstlichen Tomatensoße versinken. In Israel wird Shakshuka vor allem zum Frühstück gegessen – aus unserer Erfahrung schmeckt es abends aber ebenso gut. Wir präsentieren Euch hier eine gold-gelbe Variante, mit der in der Pfanne die Sonne aufgeht.

28.04.2021

Rezept für Shakshuka | Rezept Frühstück Eier gesunde Ernährung

Shakshuka bedeutet im Arabischen „Mischung“ und vereint aromatische Gewürze mit süßen Tomaten und Eiern, kann aber auch, wie in unserer Variante, um Gemüse erweitert werden. Seine Popularität seit einigen Jahren verdankt das Gericht dem Koch Yotam Ottolenghi und seinem Kochbucherfolg „Jerusalem“. Wir finden zurecht und hoffen, Euch mit spätestens diesem Rezept zu Shakshuka-Liebhaber*innen zu bekehren. 

Zutaten:

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 gelbe Paprika
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Koriander
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 350 g gelbe Cherrytomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Salz
  • 4 Bio-Eier >>
  • 100 g griechischer Joghurt
  • ½ TL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • optional Koriander

Zubereitung: 

  1. Für die Joghurtsauße Joghurt, Honig und Zitronensaft mixen und kühl stellen.
  2. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, die Paprika in Streifen schneiden und die Cherrytomaten halbieren. Den Knoblauch fein hacken.
  3. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze die Zwiebeln für 5 bis 10 Minuten in Öl glasig andünsten.
  4. Nun die Paprika und die Gewürze hinzugeben und alles gleichmäßig vermengen. Die Cherrytomaten und den Knoblauch ebenfalls hinzugeben und alles bei niedriger Temperatur 15 Minuten garen lassen, gelegentlich umrühren. Falls die Soße zu sehr einreduziert, etwas Wasser oder Öl hinzufügen.
  5. Mit einem Löffel vier Mulden in die Paprika-Tomatensoße drücken und vorsichtig die Eier hineinschlagen. Mit einem Deckel das Shakshuka weitere 5 Minuten garen lassen, bis die Eiweiße gestockt sind.
  6. Serviert das Shakshuka mit etwas Joghurtsauße, Kräutern und frischem Brot. Auch Feta oder geröstete Nüsse schmecken wundervoll dazu.

BIO wünscht guten Appetit!

Mehr Frühstücksrezepte findet Ihr hier: 

Mangelernährung vorbeugen

Gesunde Ernährung ist der Schlüssel zu einem gesunden Leben. Dass 1,5 Millionen Menschen in Deutschland an einer Mangelernährung leiden, erscheint bei der Auswahl an frischen und nährstoffreichen ...   

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Smoothie Bowl Rezepte
Selbst gemacht

Smoothies aus allerlei Beeren, Obst und Gemüse gehören längst für viele zu einem gesunden Frühstück dazu. Noch nahrhafter werden sie als Bowl - mit leckeren ...    

Bild zu Grüner Spargel mit Erdbeeren und Rucola
Selbst gemacht

Bei bitteren Noten scheiden sich die Geister. Dennoch erlebt bitter gerade ein Comeback. Das ist auch gut so, denn Bitterstoffe sind gesund.   

Bild zu Rezept für veganes Rührei
Selbst gemacht

Rührei ist ein wahrer Frühstücksklassiker. Doch wer sich vegan ernährt, verzichtet auf alle Eierspeisen. Aber keine Sorge, wir haben einen tollen pflanzlichen Ersatz: Unser ...    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.